Ein Fortschritt an Gemeinschaft

Die AMU möchte zum Aufbau einer stärker geeinten, geschwisterlichen Welt beitragen, indem sie einen Fortschritt an Gemeinschaft bewirkt: durch Maßnahmen, bei denen die Bedürfnisse und Besonderheiten der Person im Mittelpunkt stehen und bei denen die Person in allen Projektphasen, von der Idee bis zur Realisierung, einbezogen wird als Hauptakteur der eigenen Entwicklung.

Jeder ein Hauptakteur
Alle Maßnahmen der AMU fördern die Beziehung der Gegenseitigkeit unter den betroffenen Hauptakteuren: den Förderern, Wohlfahrtsempfängern, Mitarbeitern und Freiwilligen. Denn wir glauben, Geben und Empfangen sind Gelegenheiten, die nie einseitig vollzogen werden sollten. Echte Wechselseitigkeit heißt für uns auch, dass wir die durch unsere Aktionen Unterstützten zur Rückerstattung verpflichten (in Form von Gütern, Zeit, durch materielle oder immaterielle Mithilfe), um weiteren Personen in ihrer Bedürftigkeit zu helfen.

Primäre Szenarien für unsere Maßnahmen
– Unterstützung von Produktions-Aktivitäten zur Schaffung von Arbeitsplätzen
– Zugang zu grundlegender Bildung, beruflicher Ausbildung und Studium
– Unterstützende Gesundheits- und Sozialarbeit und Gesundheitskampagnen
– Zugang zu trinkbarem Wasser und Kampf gegen Fehlernährung
– Aufnahme und Inklusion von Flüchtlingen und Migranten
– Humanitäre Hilfe und Notfall-Nachsorge
– Interkultureller Dialog und soziale Gerechtigkeit
– Erziehung zu Frieden und Weltbürgersinn
– Verbreitung offener Lebenseinstellungen

Deutsch