Find a project by region

 


(Italiano)

(Italiano)


(Italiano)



(Italiano)


(Italiano)
Argentina
 

Das Projekt PTSNOA: erträglicher und solidarischer Tourismus bereits von AMU und EDC unterstützt, erweitert sich und erreicht andere 3 Provinzen im Nord Osten Argentiniens (NOA): Salta, Catamarca und Jujuy.

NOA ist eine gebirgsreiche Region mit einigen der höchsten Berge Amerikas (Region von Puna), andere Gebiete sind gekennzeichnet von Schluchten, Tälern, Yungas und Chaco, alle mit unterschiedlichsten Klimaverhältnissen, Wirtschaft und sozialem Umfeld. Sie alle sind eine außergewöhnliche touristische Attraktion.

Die natürlichen Ressourcen der Region stehen in Kontrast mit der Armut vieler ihrer Einwohner. In vielen Fällen können die Landwirte bloß dafür sorgen, dass ihre Familien gerade überleben. Diese Widersprüche verursachten eine starke Auswanderung der Jugend, die eine Entvölkerung der Gemeinden und eine Entzweiung der Familien zur Folge hatten, wobei die Identität sowie die ländlichen und heimischen Kulturen verloren gehen.

Das Projekt zielt gerade daraufhin , im Sektor des erträglichen , ethischen und verantwortungsvollen Tourismus eine Chance für die menschliche und soziale Entwicklung der heimischen und landwirtschaftlichen Gemeinden zu sehen. Es schafft günstige Gelegenheiten für Arbeitsplätze im Sektor des gemeinschaftlichen Tourismus, wobei handwerkliche und landwirtschaftliche Betriebsamkeit, sowie Viehzucht und Gastfreundschaft miteinbezogen werden, sodass die Ausbildung in diesem Bereich erweitert wird.

Auf diese Weise könnten die Familien neue Arbeitsplätze und Einkommensmöglichkeiten erlangen, zur Verbesserung der Lebensqualität ihrer Gemeinden, auch mittels Erfahrungen der Gegenseitigkeit und der Zusammenarbeit, die dieses Projekt kennzeichnen.

Vorgesehene Tätigkeiten

  1. Ausbildung über:
  2. Tourismus, Schaffung und Leitung von Diensten wie Unterkunft, Restaurants, touristische Führungen
  3. Begleitung und Vorbereitung von Business/plan, Pläne zur Vermarktung und Projekte für den Aufbau von touristischen Infrastrukturen
  4. Gemeinschaftliche und institutionelle Stärkung, um die lokale Kompetenz zur selbständigen Führung der Gemeinschaft zu festigen
  5. Leitung, Tourismus und Sozialwirtschaft zur Stärkung der Führungskompetenz der technischen Arbeitsgruppe
  6. Erfahrungsaustausch und Bekanntschaft mit lokalen und internationalen Akteuren
  7. Förderung der lokalen Kultur und Identität: Herstellen von Material und Dokumenten über die lokale Geschichte
  8. Kapital des Mikrokredits und der Gegenseitigkeit

 

Beschreibung der spezifischen Tätigkeiten

-28 berufliche Bildungskurse für Tourismus, Betriebswesen, Qualität und Marketing

-14 Austauschtreffen zwischen Unternehmern des Programms

-42 Besuche: für technisch landwirtschaftliche Dienste

-168 Besuche: Hilfe zur Erarbeitung des Business Plans

-14 Besuche: Technik zur architektonischen Projektion

– 1 Fonds Mikrokredit und 1 Fonds der Gegenseitigkeit, aktiviert

– 1 Plan zum erarbeiteten Marketing

– 1 Webseite des Unternehmernetzes

– Teilnahme an 2 touristischen Nationalferien

– 4 Treffen mit Reisebüros

– 9 Kurse zur Ausbildung für die technische Arbeitsgruppe

– 28 Treffen zur Bildung über aktives und beteiligtes Bürgerrecht

– 14 Treffen zur Erarbeitung strategischer lokaler Pläne und Kodex der Umgangsformen in der Tourismusbranche

– 2 Jahrestreffen der Unternehmer des Programms

– 8 Koordinierungstreffen mit Mitgliedsinstitutionen des Programms

– 2 internationale Treffen der Unternehmer (Argentinien- Brasilien)

-Erarbeitung, Druck und Veröffentlichung von Material über geschichtliche Dokumente von 6 Regionen NOA