Progetti AMU – EdC

Die Wirtschaft in Gemeinschaft (WiG) verbindet Unternehmen, Bürger, Vereinigungen und Gruppen, welche die Wirtschaft zu einem Ort der Geschwisterlichkeit und Gemeinschaft machen möchten. Sie orientieren das eigene wirtschaftliche Handeln am Aufbau von zwischenmenschlichen Beziehungen, die von mehr Geschwisterlichkeit, von gerechteren Arbeitsstrukturen und umweltfreundlicheren Produktionsabläufen geprägt sind.

Die Unternehmen, die der WiG angehören, teilen ihre jährlichen Gewinne für drei Zielrichtungen auf:

  1. Projekte der Entwicklung und Unterstützung zu Gunsten von bedürftigen Personen
  2. Schulungskurse in Bezug auf eine “Kultur des Gebens”
  3. Festigung und Wachstum der eigenen Firma

Die AMU (Assoziation für eine geeinte Welt) widmet sich der ersten dieser Zielsetzungen, indem sie die Gewinne, die von den Betrieben in die Gütergemeinschaft gegeben werden, dazu verwendet, Projekte der Entwicklung und Unterstützung zu realisieren, die Menschen in Not einen Arbeitsplatz anbieten und ihnen so Würde und Selbstwertgefühl zurückgeben.

Wir zielen ins Besondere auf Projekte, die Firmengründungen ermöglichen und Produktionsaktivitäten sichern, um dadurch neue Arbeitsplätze zu schaffen; wir finanzieren Stipendien sowohl für Basisschulungen als auch für Universitätsstudien und Berufsausbildung von Jugendlichen. Außerdem greifen wir in manchen Fällen unterstützend ein, um dringenden Bedarf an Lebensmitteln, an gesundheitlicher Versorgung und an Wohnmöglichkeiten zu decken.

Unsere herangereifte Erfahrung auf diesem Gebiet und die Werte, die unserer Arbeit zugrunde liegen, haben in den vergangenen Jahren zu einer “Entwicklung der Gemeinschaft” geführt, d.h. zu einer Perspektive von Entwicklung, die auf der Fähigkeit eines jeden gründet, etwas von sich selbst und/oder von den Gütern, über die er verfügt, in die Gemeinschaft hinein zu geben – selbst wenn man sich selbst in gravierend bedürftiger Lage befindet. Deswegen sehen wir bei allen unseren Projekten spezielle Formen und Instrumente vor, die die Gegenseitigkeit der Unterstützungen gewährleistet.

Um mehr über die Wirtschaft in Gemeinschaft zu erfahren, sehen Sie sich bitte ihre Homepage an: www.edc-online.org/de

 

Projekte 2018

Projekte und kleinere Aktionen:

BRASILIEN: Entwicklungsprogramm für Unternehmen der WiG und andere in Zusammenarbeit  mit ANPECOM

ARGENTINIEN: Nachhaltiger und solidarischer Tourismus im Nordwesten Argentiniens

ITALIEN: System aufbauen – über die Aufnahme von Flüchtlingen hinaus.