Project Card
You are in: Africa  Burundi
Name des Projekts
Wasser, Quelle des Lebens in Burundi
Beschreibung

Der Hügel von Rukanda liegt in einer unwegsamen, besonders schwer zu erreichenden Gegend, die deswegen für seine Bewohner eine starke Isolation darstellt. Das Projekt möchte die sozial-ökonomischen Lebensbedingungen der Bevölkerung verbessern durch den Zugang zum Trinkwasser, die Stärkung ihrer Fähigkeiten, die Wasserversorgung selbst zu leiten und aufrecht zu erhalten als auch durch die Ermöglichung von Mikrokrediten.
Begünstigte:
– 850 Familien, d.h. für ca. 6.000 Personen
– ca. 1.000 Studenten
Maßnahmen:
1. Kanalisation von 2 Wasserquellen und Bau eines Zuleitungssystems für Trinkwasser mit einer Länge von 23,3 km. Dieses System wird Trinkwasser direkt nach Rukanda befördern wo Verteilstationen errichtet werden, an denen die Bevölkerung schöpfen kann.
2. Aktivitäten grundlegender Hygiene-Schulung und der Vermeidung hauptsächlicher Krankheiten.
3. Einrichtung und Schulung zu eigenem Nutzen von umweltschonenden Hygienediensten um die Grundwasseradern zu schützen und um organische Abfälle als Dünger in der Landwirtschaft einzusetzen.
4. Schulung von Familien, von Gemeindeverantwortlichen und Mitgliedern des Gemeindeausschusses für Wasserversorgung bezüglich der Verwaltung gemeinschaftlicher Güter.
5. Zusammensetzung und Begleitung von Gruppen, die gemeinschaftlich Mikrokredite nutzen möchten, um die wirtschaftliche Situation der Familien zu verbessern.

 

Beiträge andere Finanziers
€254.842,00